Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen:

 

KALEA GmbH

Geschäftsführer: Christian Gärtner, Dr. Johannes Luschitz, Patrick Nennewitz

Quellenstr. 7

70376 Stuttgart

 

Tel: 0160/9087331

E-Mail: info@mykalea.de

 

 

(nachfolgend: Kalea) verfährt bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z. B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) nach den gesetzlichen Vorschriften. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche Art von Daten erhoben und in welcher Weise sie genutzt und weitergegeben werden, welche Sicherheitsmaßnahmen Kalea zum Schutz Ihrer Daten ergreift und wie Sie Ihre Rechte wahrnehmen können.

 

Kontakt / Datenschutzbeauftragter

 

Bei Fragen zum Thema Datenschutz, und hinsichtlich Ihrer Rechte als betroffene Person erreichen Sie uns unter info@mykalea.de

 

 

§ 1 Erhebung, Nutzung und Speicherung personenbezogener Daten

 

Wenn Sie unser Onlineangebot nutzen, erheben Kalea unterschiedliche Daten von Ihnen, teilweise auch sogenannte personenbezogene Daten. Dabei handelt es sich um Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen.

 

1. Besuch der Kalea-Websites generell

 

Beim Besuch der Kalea-Websites übermitteln Sie (aus technischer Notwendigkeit) über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Folgende Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver aufgezeichnet:

•Datum und Uhrzeit der Anforderung

•Name der angeforderten Datei

•Seite, von der aus die Datei angefordert wurde

•Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)

•verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem

•vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners

•übertragene Datenmenge

 

Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, werden diese Daten von uns kurzzeitig gespeichert. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist uns anhand dieser Daten nicht möglich.

 

Rechtsgrundlage der Speicherung ist § 15 TMG und Artikel 6 lit. f) DSGVO.

 

Weitergehende personenbezogene Informationen werden nur erfasst, wenn Sie diese freiwillig zur Verfügung stellen, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwendet Kalea je nach betroffenem Bereich zur Beantwortung Ihrer Anfragen sowie zum Zweck der technischen Administration der Webseiten. Im Einzelnen folgt die Nutzung in den jeweiligen Bereichen wie folgt:

 

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

 

2. Newsletter 

 

Sie können den Kalea E-Mail-Newsletter beziehen, indem Sie sich dafür mit einer E-Mail-Adresse registrieren und in den Versand ausdrücklich durch Abhaken der Checkbox neben folgendem Text einwilligen:

 

„Ich möchte den Kalea Newsletter abonnieren."

 

Wenn Sie sich zu unserem E-Mail Newsletter anmelden, übersenden wir Ihnen regelmäßig Informationen zu unseren Angeboten und Leistungen. Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sog. Double Opt-in Verfahren. Dies bedeutet, dass wir Ihnen erst dann einen E-Mail Newsletter zuschicken werden, wenn Sie uns ausdrücklich bestätigt haben, dass Sie in den Versand des Newsletters einwilligen. Wir schicken Ihnen dann eine Bestätigungs-E-Mail, mit der Sie gebeten werden durch Anklicken eines entsprechenden Links zu bestätigen, dass Sie künftig Newsletter von uns erhalten wollen.

 

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre vom Internet Service-Provider (ISP) eingetragene IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung, um einen möglichen Missbrauch Ihrer E-Mail- Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können. Bei der zu Kontrollzwecken ausgesandten Bestätigungsmail (Double-Opt in Mail) speichern wir ebenfalls Datum und die Uhrzeit des Klicks auf den Bestätigungslink und die vom Internet Service-Provider (ISP) eingetragene IP-Adresse. Die von uns bei der Anmeldung zum Newsletter erhobenen Daten werden ausschließlich für Zwecke der werblichen Ansprache im Wege des Newsletters benutzt. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO bzw. aufgrund berechtigter Interessen von uns nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zum Nachweis der erforderlichen Einwilligung.

 

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen.

 

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten und die von uns zum Nachweis Ihrer Einwilligung gespeicherten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Nach erfolgter Abmeldung wird Ihre E-Mailadresse in unserem Newsletter-Verteiler gelöscht, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

 

 

§ 2 Weitergabe und Löschung der personenbezogenen Daten

 

1. Besuch der Kalea-Websites

 

Die beim bloßen Besuch der Kalea-Websites gespeicherten Daten (§ 1) werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

2. Newsletter

 

Die für die Newsletter-Registrierung von Ihnen angegebene E-Mailadresse wird nicht an Dritte weitergegeben. Lediglich zur Datenverarbeitung im Auftrag bedient sich Kalea der Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Wenn Sie die Zusendung des Newsletters nicht mehr wünschen, wird Ihre E-Mail-Adresse aus der Verteilerliste gelöscht.

 

3. Übermittlung an Behörden und andere öffentliche Stellen

 

Eine Weitergabe Ihrer Daten an außerhalb von Kalea stehende Dritte erfolgt nur, wenn die zuständige öffentliche Stelle bzw. staatliche Einrichtung die Herausgabe im Einzelfall anordnet, dann ist Kalea dazu verpflichtet.

 

4. Übermittlung innerhalb Unternehmensgruppe

 

Kalea ist Teil der Unternehmensgruppe der Kärcher SE & Co. KG. Kalea wird mit anderen Gesellschaften der Unternehmensgruppe arbeitsteilig zusammenarbeiten. Für diese Zwecke wird Kalea eine Vereinbarung nach Art. 26 DSGVO abschließen, die unter anderem regelt, dass Kalea personenbezogene Daten (Kontaktdaten) von Interessenten mit der Kärcher Vertriebsgesellschaft austauscht, nämlich dann, wenn diese zur Vertragsdurchführung erforderlich sind, ein berechtigtes Interesse von Kalea vorliegt oder eine Einwilligung in die Datenübermittlung (Art. 6 Abs. 1 lit.a), b), f) DSGVO. 

 

Ihre Rechte als Betroffener können Sie sodann sowohl gegenüber Kalea als auch gegenüber Kärcher unter der oben genannten Adresse, geltend machen. Betrifft Ihre Anfrage nicht die durch Kalea vorgenommene Datenverarbeitung, wird Kalea Ihre Anfrage an Kärcher zur Bearbeitung weiterleiten.

 

Die Verarbeitung im Rahmen der genannten Vereinbarung nach Art. 26 DSGVO erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.a), b), f) DSGVO auf der Grundlage der berechtigten Interesses von Kärcher sowie der Kalea am Vertrieb der Produkte von Kalea im Rahmen der Kärcher-Unternehmensgruppe, sowie auf Grundlage der Vertragsdurchführung oder wenn Sie in die Datenübermittlung eingewilligt haben. 

 

§ 3 Sicherheitshinweis

 

1. Allgemeine technisch organisatorische Maßnahmen:

 

Kalea hat eine Vielzahl von Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um personenbezogene Informationen im angemessenen Umfang und adäquat zu schützen.

Alle bei Kalea gespeicherten Daten werden durch physische und technische Maßnahmen sowie Verfahrensmaßnahmen geschützt, die den Zugang zu den Informationen auf speziell autorisierte Personen in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung einschränken.

 

Die Kalea-Websites befinden sich hinter einer Software-Firewall, um den Zugang von anderen Netzwerken zu unterbinden, die zum Internet in Verbindung stehen. Außerdem erhalten nur Angestellte, die die Informationen benötigen, um eine spezielle Aufgabe zu erfüllen, Zugang zu personenbezogenen Informationen. Diese Mitarbeiter sind in Bezug auf Sicherheit und Datenschutzpraktiken geschult und behandeln Ihre Daten vertraulich.

 

 

§ 4 Cookies / Nutzungsbezogene Werbung (Behavioural Advertising) 

 

Aufgrund § 15 Abs. 3 TMG und Artikel 6 lit. f) DSGVO erstellt Kalea für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung der Kalea Online-Dienste Nutzerprofile sofern der Nutzer dem nicht widerspricht. Ihre Möglichkeit zum Widerspruch ist jeweils bei den einzelnen technischen Maßnahmen dargestellt.

 

1. Nutzung von Cookies

 

Auf unseren Internetseiten werden „Cookies“ für das sog. Behavioural Targeting eingesetzt. Dabei handelt es sich um Textdateien mittels derer Daten mit Nutzungsinformationen (besuchte Webseiten, Anzahl der Besuche, Besuchszeiten, Verweil­dauer auf einzelnen Seiten usw.), also Nutzungsprofile, auf Ihrer Festplatte gespeichert werden. Diese Nutzungsprofile werden anonymisiert und in einem technischen (statistischen) Bewertungsverfahren ausgewertet, um später bei der Einspielung von Internet-Werbung (z.B. Banner) auf anderen Webseiten eine auf die Interessen des jeweiligen Nutzers bezogene Auswahl zu ermöglichen. In keinem Fall werden dabei personenbezogene Daten wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse in den Cookies gespeichert.

 

2. Retargeting / Nutzungsanalyse

 

In Zusammenarbeit mit Werbepartnern nutzen wir die Retargeting-Technologie, um Besuchern unserer Webseite zukünftig passende Werbung anzeigen zu können. Hierzu setzen wir das Pixel-Verfahren ein. Der Pixel dient dazu, Besucher unserer Webseite zu markieren und anschließend auf anderen Webseiten gezielt mit Werbung für Kalea Produkte anzusprechen.

 

Der allgemeine Pixel verwendet Cookies, um den Benutzer zu identifizieren. Die IP-Adresse wird vor deren systematischer Verarbeitung anonymisiert. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert oder Nutzungsprofile gebildet. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre anonymen statistischen Daten für die Anzeigensteuerung verwendet werden, können Sie dies über folgenden Link deaktivieren: https://www.performance-media.de/opt-out/

 

Ebenfalls in Zusammenarbeit mit Werbepartnern nutzen wir die Google Remarketing oder "Ähnliche Zielgruppen" Funktion. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.

 

Diese Funktion dient dazu, das Verhalten der Seitenbesucher nachzuverfolgen, nachdem diese durch Klick auf eine Google-Werbeanzeige auf die Webseite von Kalea weitergeleitet wurden. Dadurch können zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden.

 

Hierzu setzen wir ebenfalls das Pixel-Verfahren ein. Der Pixel dient dazu, Besucher unserer Webseite zu markieren und anschließend bei der erneuten Google-Suche gezielt mit Werbung für Kalea Produkte anzusprechen. Der Pixel verwendet Cookies, um den Benutzer zu identifizieren. Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten.

 

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre anonymen statistischen Daten für die Anzeigensteuerung verwendet werden, können Sie über den nachfolgenden Link die dafür notwendigen Einstellungen vornehmen: https://adssettings.google.com/. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen.

 

Bei Facebook nutzen wir zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”).

 

So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden.

 

Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend den Datenschutzhinweisen von Facebook verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.

 

In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://www.facebook.com/about/privacy/.

 

Sie können außerdem die Remarketing-Funktion “Custom Audiences” im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

 

Wenn Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

 

3. Newsletter

 

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

 

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

 

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen:

https://mailchimp.com/legal/privacy/

 

4. Google Analytics

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter des Webanalysedienstes ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet "Cookies." Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert und eine Analyse der Website-Benutzung ermöglichen. Mittels Cookie erzeugte Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden an einen Server von Google übermittelt und dort gespeichert. Server-Standort ist im Regelfall die USA.

Das Setzen von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir  ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot und ggf. auch Werbung zu optimieren.

IP-Anonymisierung

Wir setzen Google Analytics in Verbindung mit der Funktion IP-Anonymisierung ein. Sie gewährleistet, dass Google Ihre IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA kürzt. Es kann Ausnahmefälle geben, in denen Google die volle IP-Adresse an einen Server in den USA überträgt und dort kürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über Websiteaktivitäten zu erstellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Es findet keine Zusammenführung der von Google Analytics übermittelten IP-Adresse mit anderen Daten von Google statt.

Browser Plugin

Das Setzen von Cookies durch Ihren Webbrowser ist verhinderbar. Einige Funktionen unserer Website könnten dadurch jedoch eingeschränkt werden. Ebenso können Sie die Erfassung von Daten bezüglich Ihrer Website-Nutzung einschließlich Ihrer IP-Adresse mitsamt anschließender Verarbeitung durch Google unterbinden. Dies ist möglich, indem Sie das über folgenden Link erreichbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen die Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen unserer Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Unsere Website verwendet die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Mit ihr lassen sich Berichte erstellen, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Eine Zuordnung der Daten zu einer bestimmten Person ist nicht möglich. Sie können diese Funktion jederzeit deaktivieren. Dies ist über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto möglich oder indem Sie die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics, wie im Punkt “Widerspruch gegen die Datenerfassung” erläutert, generell untersagen.

5. Google AdSense

Unsere Website verwendet Google AdSense. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google AdSense dient der Einbindung von Werbeanzeigen und setzt Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert, um die Nutzung der Website analysieren. Google AdSense setzt außerdem Web Beacons ein. Web Beacons sind unsichtbare Grafiken, die eine Analyse des Besucherverkehrs auf unserer Wesite ermöglichen.

Durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen werden an Server von Google übertragen und dort gespeichert. Serverstandort sind die USA. Google kann diese Informationen an Vertragspartner weiterreichen. Ihre IP-Adresse wird Google jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen.

Die Speicherung von AdSense-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir als Websitebetreiber haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot und unsere Werbung zu optimieren.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken und unterbinden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise sowie dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

6. Google AdWords und Google Conversion-Tracking

Unsere Website verwendet Google AdWords. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States.

AdWords ist ein Online-Werbeprogramm. Im Rahmen des Online-Werbeprogramms arbeiten wir mit Conversion-Tracking. Nach einem Klick auf eine von Google geschaltete Anzeige wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Google AdWords Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Am Cookie können Google und wir erkennen, dass Sie auf eine Anzeige geklickt haben und zu unserer Website weitergeleitet wurden.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies sind nicht über Websites von AdWords-Kunden nachverfolgbar. Mit Conversion-Cookies werden Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden, die Conversion-Tracking einsetzen, erstellt. Adwords-Kunden erfahren wie viele Nutzer auf ihre Anzeige geklickt haben und auf Seiten mit Conversion-Tracking-Tag weitergeleitet wurden. AdWords-Kunden erhalten jedoch keine Informationen, die eine persönliche Identifikation der Nutzer ermöglichen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie einer Nutzung widersprechen. Hier ist das Conversion-Cookie in den Nutzereinstellungen des Browsers zu deaktivieren. So findet auch keine Aufnahme in die Conversion-Tracking Statistiken statt.

Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir als Websitebetreiber haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot und unsere Werbung zu optimieren.

Einzelheiten zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.

7. Google Web Fonts

Unsere Website verwendet Web Fonts von Google. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Durch den Einsatz dieser Web Fonts wird es möglich Ihnen die von uns gewünschte Darstellung unserer Website zu präsentieren, unabhängig davon welche Schriften Ihnen lokal zur Verfügung stehen. Dies erfolgt über den Abruf der Google Web Fonts von einem Server von Google in den USA und der damit verbundenen Weitergabe Ihre Daten an Google. Dabei handelt es sich um Ihre IP-Adresse und welche Seite Sie bei uns besucht haben. Der Einsatz von Google Web Fonts erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der optimalen Darstellung und Übertragung unseres Webauftritts.

Das Unternehmen Google ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen "Privacy Shield" zertifiziert. Dieses Datenschutzübereinkommen soll die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleisten.

Einzelheiten über Google Web Fonts finden Sie unter: https://www.google.com/fonts#AboutPlace:about und weitere Informationen in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy/partners?hl=de

 

§ 5 Präsenzen in Sozialen Netzwerken und anderen Plattformen

 

Kalea unterhält auch Präsenzen auf den unten angegebenen Sozialen Netzwerken und anderen Internetplattformen (nachfolgend Plattformen) der jeweils aufgeführten Dienstanbieter (nachfolgend Dienstanbieter), um dort Informationen anzubieten bzw. mit den jeweiligen Nutzern zu kommunizieren.

 

Kalea verarbeitet dabei etwaige personenbezogene Daten der Nutzer aufgrund der Einwilligung gegenüber dem jeweiligen Dienstanbieter (Art. 6 Abs.1 lit. a) DSGVO), zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs.1 lit. b) DSGVO) oder auf Grundlage berechtigter Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) zu Marketing- und Vertriebszwecken sowie zur Marktforschung.

 

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat in seinem Urteil vom 5. Juni 2018 (Az. C210/16) entschieden, dass der Betreiber einer Facebook-Seite gemeinsam mit dem Dienstanbieter für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich ist. Ob bei Nutzung der Plattform auch mit anderen Dienstanbietern eine gemeinsame Verantwortung besteht, ist bisher nicht geklärt.

 

Kalea weist darauf hin, dass die Daten der Nutzer von dem jeweiligen Dienstanbieter im Regelfall für Werbe- und Marktforschungszwecke verarbeitet werden. So werden anhand des Nutzungsverhaltens und sich daraus ergebender Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden, um Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Netzwerke zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

 

Kalea weist darauf hin, dass auf den Plattformen von dem jeweiligen Dienstanbieter Nutzerdaten auch an einen Server in einem Drittland übermittelt werden und damit außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Dienstanbieter die – wie nachfolgend angegeben - unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, haben sich verpflichtet die Datenschutzstandards der EU einzuhalten. 

 

Zweck und Umfang der Datenerhebung auf der jeweiligen Plattform bzw. die dortige weitere Verarbeitung wie auch die diesbezüglichen Rechte des Nutzers ergeben sich aus den Bestimmungen des jeweiligen Dienstanbieters unter:

 

•          Instagram

Dienstanbieter: Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA Datenschutzerklärung: http://instagram.com/about/legal/privacy

Widerspruchsmöglichkeit: https://help.instagram.com/155833707900388

 

•          Facebook:

Dienstanbieter: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland

Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy

Datenschutzhinweise für Facebook-Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active Widerspruchsmöglichkeit: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Vereinbarung über gemeinsame Verantwortung https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

 

•          Twitter:

Dienstanbieter: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA

Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy

Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active

Widerspruchsmöglichkeit: https://twitter.com/personalization

 

•          Youtube:

Dienstanbieter: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active Widerspruchsmöglichkeit: https://adssettings.google.com/authenticated

 

•          Xing: 

Dienstanbieter: XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland Datenschutzerklärung: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

 

 

•          Pinterest:

Dienstanbieter: Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA

Datenschutzerklärung: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): https://about.pinterest.com/de/privacy-policy

 

•          Linked-in:

Dienstanbieter: LinkedIn Ireland Unlimited Company,Wilton Plaza, Wilton Pl, Dublin, 2, Irland

Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=homepage-basic_footer-privacy-policy

 

Da nur der jeweilige Dienstanbieter den vollständigen Zugriff auf die Nutzderdaten hat, empfiehlt Kalea, sich bei etwaigen Auskunftsanfragen oder andere Fragen zu den Rechten als Benutzer (z.B. Recht auf Löschung) direkt an den Dienstanbieter zu wenden. Für die notwendige Unterstützung oder anderweitige Fragen haben, wenden Sie sich gerne an uns.

 

§ 6 Ihre Rechte

 

1. Auskunft

 

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespei­cherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbei­tung. Bitte wenden Sie sich hierfür an die oben angegebene Kontaktadresse.

 

2. Widerruf einer Einwilligung (z.B. Newsletterversand)

 

Die von Ihnen erteilten Einwilligungen zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Kalea, beispielsweise für die Zusendung des Kalea-Newsletters, können Sie jederzeit widerrufen. Wenn Sie Ihre Einwilligung zum Empfang des Newsletters widerrufen wollen, klicken Sie bitte in einer der empfangenen Newsletter-E-Mails ganz unten auf den Link "Newsletter abbestellen“. In allen sonstigen Fällen wenden Sie sich bitte an uns.

 

3. Ihre weiteren Rechte

 

Sie haben das Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung für die Zukunft sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

 

Sie haben als betroffene Person unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Auf­sichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Vorschriften verstößt.

 

4. Zuständige Aufsichtsbehörde

 

Sie können sich im Falle von Beschwerden hinsichtlich der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden:

 

Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg

 Königstraße 10a

 70173 Stuttgart

 Telefon 0711/615541-0

 Telefax 0711/615541-15

 E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

 

 Das Online Beschwerdeformular finden Sie unter: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/online-beschwerde

KALEA GmbH
Quellenstr. 7
70376 Stuttgart
GERMANY

From Stuttgart with    

Produced in the EU

All Rights Reserved. © Copyright 2020